Anerkannter Beratender Meteorologe   

Was kann ich für Sie tun ...

Die Windrose, kein Profi-Messgerät ...

english language Sie sind hier: www.wetterkritiker.de --> Kritikensammlung 2018

Übersezungsfehler aus Unkenntnis

Die Wetterkritik des Monats - Januar 2018


Google Screenshot

(geschrieben am 05.01.2018)

Ja, Journalisten haben es schwer. Immer was Neues erfinden müssen. Und da gibt es dann den "Bomben-Zyklon". Schnell aus dem Englischen übersetzt, wie auch jedes Gewitter in den USA (oder auf der "Insel") neuerdings zum STURM wird, hastig und unüberlegt aus "thunderstorm" übersetzt (thunderstorm = Gewitter!). Heute nun also der "Bomben-Zyklon" bei Focus, T-online u.a. Nur der SPIEGEL besann sich rechtzeitig auf eine richtige Übersetzung.

Im Englischen heißt es "bomb cyclone", umfangreich aktuell in der New York Times oder bei CNN und Fox News beschrieben. Und nun kommt für Außenstehende das Komplizierte: cyclone (Mz:cyclones) kann ins Deutsche als

übersetzt werden. Als Zyklon werden in der Meteorologie die tropischen Wirbelstürme im Indischen Ozean (Golf von Bengalen und Arabisches Meer) und im südlichen Pazifischen Ozean bezeichnet.

Der Begriff Zyklone steht alternativ für Tiefdruckgebiete. Das Wetter in den gemäßigten Breiten wird maßgeblich von wandernden Tief- und Hochdruckgebieten beeinflusst. Diese Zyklonen und Antizyklonen wandern mit den außertropischen Westwinden nach Osten. Die Strömung im Tief ist zyklonal.

Wer auf der englischen Wikipedia-Seite für Explosive cyclogenesis nachliest, findet dort den Hinweis "refers in a strict sense to a rapidly deepening extratropical cyclonic low-pressure area".

Die "bomb cyclone" ist also eindeutig eine "Bomben-Zyklone", Mehrzahl ggf. "Bomben-Zyklonen". Focus, T-online u. a. sehen das hoffentlich ein.

Fortsetzung: Kritiken 2017


Ebene nach oben zum Seitenanfang

Alle Inhalte, die nicht mit einer Quellenangabe versehen sind, sind © Bernd Stiller,
das Kopieren der Inhalte in irgendeiner Form ist nicht gestattet.
Kritiker-Texte begonnen und ins Netz gestellt: 06.03.2005, letzte inhaltliche Änderung dieser Seite: 05.01.2018 ||